Die neue Dimension im Schnelligkeitstraining

Inhalt     Service     News     Sport Pawlik     Preisliste     Links     Impressum     AGB     Home

 

 

 

 

 

 

 

 

05.11.2016

93644

 
 
 
SPEEDY JUNIOR & SPEEDY TEAM
 
 

     

 

SPEEDY JUNIOR

Bestandteile
Gurt mit Haken,
Speedy Junior Tragekoffer &  
die Super-Rolle

 

SPEEDY TEAM

Bestandteile
3 Gurte mit Haken,
Speedy Junior Tragekoffer 
&
die Super-Rolle

 

 

WIE FUNKTIONIERT ES ?

Spedy Junior verwendet das Prinzip des Flaschenzuges: Sprinter A wird gezogen; dadurch kann er, wie bei einem Bergab-Sprint, supramaximal laufen.
Sprinter B wird A ziehen; dadurch trainiert er, wie bei einem Bergauf-Sprint, die Startbeschleunigung.

Beim Speedy Junior  wird die Leine im Punkt C befestigt. 

Der Gezogene A legt deshalb, dem Flaschenprinzip entsprechend, die doppelte Strecke des Ziehenden B zurück. Doppelte Strecke bedeutet doppelte Geschwindigkeit; 
sobald der Ziehende B 50% seiner maximalen Geschwindigkeit überschreitet, wird der Gezogene A über 100%, also supramaximal! laufen können.

 

Das Flaschenzug-System (Abb. unten) "Startaufstellung"


A = Athlet/In                   
B = Trainer                    
C = Fixpunkt 
     

A wird gezogen, läuft also mit Erleichterung (Zugentlastung), um technische Abläufe zu erlernen und zu festigen.

B zieht A mit der Super-Rolle in der Hand. Die Super-Rolle verdoppelt die Geschwindigkeit von B.

Am Ende der Strecke werden A und B automatisch vom System abgeklickt.

Durch Training bilden sich in unserem Gehirn sogenannte "dynamische Stereotypen" (Zeitmuster). Diese können nur durch neue Trainingsreize verändert werden. Sprinten mit dem Speedy-System bedeutet neue Reize. Die neuen Zeitmuster, die sich so bilden, sollten nach Abkopplung "verinnerlicht" werden. 

Deshalb ist es ganz wichtig, dass nach der Abkopplung (Automatische Abkopplung am Ende des Zuges!) möglichst ohne Geschwindigkeitsabnahme weitergesprintet wird.

Das Einsteigermodell Speedy Junior eignet sich zur Verbesserung der maximalen Geschwindigkeit, zum Trainieren kurzer Bodenkontaktzeiten und zur Verbesserung der Koordination und Schnelligkeit im fliegenden Bereich.

Das Modell für Trainingsgruppen, Speedy Team, beugt Unachtsamkeiten beim Wechseln des Gurtes vor und kann die Effizienz des Trainings steigern, da die Läufer unabhängig voneinander starten können.

Preisliste